Blog

Der Blog auf go-algarve.de

Campervan-Roadtrip an die Algarve

In der ARD Mediathek gibt es mal wieder etwas zu gucken.

Kristallklares Wasser, idyllische Buchten und bizarre Felsformationen – diese Bilder haben viele im Kopf, die an die Algarve denken. Aber dieser paradiesische Landstrich im Süden Portugals hat darüber hinaus noch viel mehr zu bieten. Und das wollen die beiden Filmemacherinnen Maike Tschorn und Tanja Höschele entdecken. Gemeinsam sind sie wieder mit ihrem Campervan unterwegs zu einem Roadtrip in eine der schönsten Gegenden Europas.

Hier könnt Ihr die Sendung aufrufen.

  962 Aufrufe
  0 Kommentare

Alentejo – die unentdeckte Alternative zur Algarve

Das Alentejo grenzt im Norden an die Region Algarve. Manch sehenswerten Ort im Alentejo unweit der Algarve habe ich bei go-algarve.de aufgenommen.

In der Welt erschien der Artikel "Alentejo - die unentdeckte Alternative zur Algarve", den ich euch ans Herz legen möchte und den ihr an dieser Stelle aufrufen könnt

Und welch interessante Ziele Portugal neben der Algarve zu bieten hat, könnt ihr auch noch mal in unserem Reisebericht Portugal aus dem Jahr 2018 nachlesen.

  4825 Aufrufe
  0 Kommentare

Unternehmungen in der Algarve

Ich habe einen weiteren Bericht über die Algarve im Internet entdeckt, den ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Erschienen ist er bei reisenexclusiv.com und Ihr könnt ihn an dieser Stelle aufrufen.

In dem Artikel geht es ein Mal quer durch die Algarve. Weitere Details sowie Fotos zu den meisten erwähnten Orten findet Ihr hier auf der Webseite.

  2647 Aufrufe
  0 Kommentare

Die schönen Inseln der Algarve

Heute habe ich 'mal einen Link zu einem Bericht auf reisereporter.de für Euch, der unterstreicht, dass nicht nur ich die kleinen Inseln vor dem Festland der Algarve für einen Schatz halte.

Es geht um die Ilha Deserta, die Ilha de Tavira, die Ilha da Culatra, die Ilha do Farol, die Ilha da Fuzeta, die Ilha da Armona und die Ilha de Cabanas. Dabei ist anzumerken, dass die Ilha da Culatra und die Ilha do Farol einerseits und die Ilha da Fuzeta und die Ilha da Armona andererseits eigentlich keine eigenständigen Inseln sind, sondern jeweils zusammengehören.

Die Inseln sind echte Badeparadiese, wobei es auf der Ilha de Tavira mit dem Praia do Barril und dem dortigen Friedhof der Anker sowie auf der Ilha da Culatra mit der Bebauung und mit der Wanderung zur Ilha do Farol auch einiges Anderes zu sehen gibt.

Wie immer sind hier meine eigenen Beschreibungen oben verlinkt.

Hier geht es zu dem Bericht auf reisereporter.de.

  2284 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:

Bei Zustimmung gelangst Du zu einem externen Service von https://go-algarve.de/

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.