Die Südküste - Salema

Salema liegt im Südwesten der Algarve etwa mittig zwischen Lagos und Sagres an der Küste. In vielen Reiseführern wird der Ort als ein kleines Fischerdorf bezeichnet, aber es ist nicht zu verhehlen, dass der Tourismus auch hier zwischenzeitlich Einzug gehalten hat.

Dementsprechnd wird Salema in der Saison recht voll, aber außerhalb dieser Zeit kann man den Ursprung des Ortes noch an einigen Stellen spüren.

Salema profitiert von seinem schönen Umland und dem doch großzügigen Strand direkt vor der Haustür. Wenn nicht gerade Hauptreisezeit ist, findet man dort stets ein ruhiges Plätzchen.

Restaurant-technisch ist Salema recht gut versorgt. Vor einigen Jahren haben wir auf Empfehlung im Mira Mar gegessen, das sich direkt an der Uferpromenade befindet. Lage toll, Essen toll, Preise vernünftig, was will man mehr. Und das Mira Mar gibt es heutzutage (Stand 2022) immer noch.   

Alcalar
Image

Warum Salema?

Sehenswertes

Eigentlich nichts Besonderes

Freizeit und Sport

Sightseeing

Schwimmen

Wassersport

Image

Restaurants

Restaurants in Salema

Strände

Praia da Salema

Praia Boca do Rio (2,0 km)

Praia da Figueira (4,0 km)

Praia das Furnas (6,0 km)

Die Lage

Fotos

Durch Klicken auf "Zur Bildergalerie" öffnet sich diese in einem neuen Fenster