Die Südküste - Guia

Jetzt geht es in Richtung Albufeira, aber zum Glück nicht bis dorthin: Guia – Capital do Frango, die Hauptstadt des Hähnchens. Die Restaurantdichte in dem kleinen Ort ist beeindurckend und manch ein Gastronomiebetrieb hat sich auf die portugiesische Spezialität "Hähnchen Piri Piri" (schön scharf!) spezialisiert. Das Bekannteste ist das Restaurante Ramires mit über 300 Plätzen in der Rua de 25 Abril auf drei Stockwerken. Natürlich mussten auch in Guia einige Restaurants der Corona Pandemie Tribut zollen und sind zumindest vorübergehend geschlossen.

Guia ist ein relativ kleiner Ort mit einigen hübschen Stadthäusern, der Kirche Igreja Matriz aus dem 16. Jahrhundert und der Kapelle Ermida de Nossa Senhora da Guia aus dem 18. Jahrhundert.

Ganz in der Nähe von Guia befindet sich der Zoomarine Park mit kleinen Seen, Gartenanlagen und verschiedenen Restaurants. Dort sind auch diverse Tierarten zu bewundern. Ebenfalls zu Guia gehört das Einkaufszentrum Algarve Shopping mit über 100 Geschäften.

Alcalar
Image

Warum Guia?

Sehenswertes

Igreja Matriz

Ermida de Nossa Senhora da Guia

Algarve Shopping

Freizeit und Sport

Sightseeing

Shopping

Image

Restaurants

Restaurante Ramires

Restaurants im Algarve Shopping

Strände

Praia dos Pescadores (Albufeira – 11 km)

Die Lage

Fotos

Durch Klicken auf "Zur Bildergalerie" öffnet sich diese in einem neuen Fenster