Die Südküste - Fuseta

Fuseta liegt zwischen den beiden Städten Olhão und Tavira. Der Weg dorthin ist von der N125 ausgeschildert. 

Und natürlich gibt es Touristen in Fuseta. Und wer nach architektonischen Highlights Ausschau hält, der wird hier nicht fündig. Aber wie kaum ein anderer Ort an der Südküste der Algarve östlich von Faro ist Fuseta das geblieben, was er ursprünglich einmal war: Ein quirliges Fischerdorf mit kubistischen Häusern, welches den typischen südländischen Lebensstil vermittelt.

Der zentrale Dorfplatz Praça da República mit seinen zahlreichen Cafés und Restaurants lädt zu jeder Tageszeit dazu ein, das bunte Treiben im Ort zu beobachten. Ein Mittagsmenü gibt es hier zu sensationellen Preisen. Im Hafenbereich kann man die Fischer mit ihren kleinen Booten beobachten, wie sie am frühen Morgen auslaufen und am späten Vormittag mit ihrer spärlichen Ausbeute zurückkehren. Ein Fährdienst setzt regelmäßig auf die Ilha da Armona über, auf der man die Sonne und das Meer genießen kann (natürlich kann man auch ein individuelles Wassertaxi chartern). Und den Tag schließt man mit einem leckeren Abendessen in einem der Restaurants im Hafenbereich ab und stellt sich die Frage, ob der Kellner sich beim Rechnungsbetrag vertan hat (mit Sicherheit nicht zu Ungunsten des Kunden!). Alles in allem: In Fuseta kann man den perfekten Tag verbringen – natürlich auch mehrere.

Alcalar
Image

Ein Tipp: Im Hafenbereich gibt es drei Restaurants, die ihre Tische und ihre Grills auch im Außenbereich aufgestellt haben. Die Beiden nahe des Kreisverkehrs sind mittags wie abends gut besucht (Cafe dos Mestres und Casa Corvo). Ein paar Meter weiter nördlich befindet sich das Restaurante A Lota, das aufgrund seiner etwas abgeschiedenen Lage weniger besucht ist. Aber der Fisch ist hier sehr lecker. Wer abends an den Kanal zum Essen geht, sollte Autan nicht vergessen, denn mit Einbruch der Dunkelheit kommen die Mücken und die sind gnadenlos.

Noch drei Infos zu Fuseta, das gelegentlich in der alten Schreibweise Fuzeta geschrieben wird: Über dem Ort thront die Dorfkirche – natürlich heisst sie Igreja Matriz -, die von innen sehenswert sein soll, wenn sie denn geöffnet ist. Sehenswert ist auch der Friedhof neben der Kirche. Und zum Sonnenbaden und zum Abkühlen muss man nicht unbedingt auf die Ilha da Armona übersetzen, denn auch an der Lagune gibt es einen Strandbereich und das wärmere Wasser für die Zitteraale unter Euch (Praia dos Tesos). Schließlich gibt es unter anderem in der Nähe von Fuseta Salzgärten zur traditionellen Salzgewinnung.

Hier noch der Link zu Passeios Ria Formosa, wo ihr sehen könnt, wann in der jeweiligen Jahreszeit das erste und das letzte Boot auf die Ilha da Armona übersetzt und was der Transfer kostet. Die Gesellschaft betreibt auch die Fährverbindungen von Santa Luzia zum Praia Terra Estreita auf der Ilha de Tavira und von Faro zur Ilha do Faro.

Leseempfehlung:

Fuseta ist nicht nur ein Traumziel zahlreicher Touristen, sondern seit einigen Jahren werden auch Verbrecher jeglicher Coleur von der Region magisch angezogen. Kleine Drogendealer, Schmugglerbanden, Mörder und andere zwielichtige Gestalten treiben in diesem beschaulichen Umfeld ihr Unwesen. Zum Glück sorgen die beiden Subinspektoren Graciana Rosado und Carlos Esteves von der portugiesischen Polícia Judiciária zusammen mit dem Hamburger Kriminalkommissar Leander Lost, den es innerhalb eines Austauschprogrammes nach Fuseta verschlagen hat, erfolgreich für Abhilfe. Dabei verursachen die seltsame Kleidung, das merkwürdige Verhalten und die zahlreichen Inselbegabungen des Hamburger Kommissars zunächst einige Verwirrung bei den portugiesischen Kollegen.

Natürlich ist dies alles nur Fiktion und entstammt der Feder des Schriftsteller Gil Ribeiro, der mit bürgerlichem Namen Holger Karsten Schmidt heißt. Mit genauem Gespür für Spannung, mit viel Humor, Lokalkolorit und Sinn für psychologische Details charakterisiert Ribeiro Land und Leute in Portugal sowie den eigenartigen Alemão mit dem Asperger-Syndrom.

Die erste Ausgabe von "Lost in Fuseta" erschien im Jahre 2017. Zwischenzeitlich ließ Gil Ribeiro aufgrund des Erfolges weitere Bände folgen.

Alcalar
Image

Warum Fuseta?

Sehenswertes

Ortskern

Dorfplatz

Igreja Matriz

Ria Formosa

Salinen

Freizeit und Sport

Sightseeing

Schwimmen

Wassersport

Image

Restaurants

Cafe Mestres

Casa Corvo Restaurante A Lota

Restaurante Capri

und Weitere

Strände

Ilha da Armona

Praia dos Tesos

Die Lage

Fotos

Durch Klicken auf "Zur Bildergalerie" öffnet sich diese in einem neuen Fenster