Die Südküste - Farol de Alfanzina

Der Farol de Alfanzina ist ein Leuchtturm, der ca. 5 km östlich von Carvoeiro liegt; nichts Spektakuläres, aber hübsch anzusehen. Wenn man jedoch vor dem Leuchtturm steht und sich links in das Wäldchen schlägt, erreicht man oben auf den Klippen nach einigen Minuten eine Bucht, in der der Strand Praia do Vale Espinhaço liegt. Bei Flut wird dieser jedoch meistens überflutet und er ist nur zu Fuß zu erreichen. Ob man über eine Treppe zu ihm gelangen kann, ist mir nicht bekannt. Aber das spielt auch keine Rolle, denn hier geht es nicht ums Baden, sondern um die Freude an der Landschaft, wenn man nicht beständig auf der Jagd nach Spektkulärem ist. Insgesamt ist die Gegend hier bekannt für ihren Höhlen und Buchten, die nur per Boot vom Meer aus erreichbar sind.

Den Farol Alfanzina erreicht man, wenn man von Lagoa aus nach Carvoeiro kommt, am Ende der Straße vor dem Strand links in östliche Richtung abbiegt und dieser Straße ca. 5 Kilometer folgt.

Alcalar
Image

Warum Farol de Alfanzina?

Sehenswertes

Leuchtturm

Felsküste

Bucht

Freizeit und Sport

Sightseeing

Wandern

Image

Restaurants

Restaurants in Carvoeiro

Restaurants in Benagil

Strände

Praia de Carvoeiro (5 km)

Praia do Carvalho (2 km)

Praia da Marinha (6 km)

Praia do Paraiso (6 km)

Die Lage

Fotos

Durch Klicken auf "Zur Bildergalerie" öffnet sich diese in einem neuen Fenster