Landesinnere - Tour 2

126 km
Faro – Loule – Messines – Alte – Salir – São Brás de Alportel – Estói – Faro

Faro (Punkt H)

Ausgangspunkt der Tour

Faro (Punkt H)

Loulé (Punkt B)

über N125 & N125-4

São Bartolomeu de Messines (Punkt C)

über N270

São Bartolomeu de Messines (Punkt C)

Alte (Punkt D)

über N124

Salir (Punkt E)

über N124

Salir (Punkt E)

São Brás de Alportel (Punkt G)

über N2

Estói (Punkt F)

über N2

Estói (Punkt F)

Faro (Punkt H)

über N2

Tourverlauf: Faro – Loule – Messines – Alte – Salir – São Brás de Alportel – Estói – Faro

Dieser Ausflug führt Euch von Faro (Punkt H) über die N125 und die N125-4 zunächst nach Loulé (Punkt B). Dort solltet Ihr morgens ankommen, während die Markthallen geöffnet sind. Weiter geht es über die N270 nach São Bartolomeu de Messines (Punkt C). Die Autobahn habe ich weggelassen, damit Ihr die Maut spart. Von Messines geht es über die N124 nach Alte (Punkt D) und Salir (Punkt E). Weiter über die N124, dann geht es über die N2 nach São Brás de Alportel (Punkt G) und in das historische Estói (Punkt F). Die N2 führt Euch anschließend zurück in Richtung Faro.

Strecke: 126 km, reine Fahrzeit: 2 3/4 Stunden

Folgende auf go-algarve beschriebene Punkte erreicht Ihr auf dieser Tour. Beim Anklicken des entsprechenden Ortes öffnet sich ein neues Fenster.