Die Westküste - Pontal da Carrapateira

Die Küstenstraße um Carrapateira herum ist ein absolutes Muss. Sie führt durch die Landzunge Pontal (auch Cabo Pontal oder Ponta da Carrapateira genannt) und bietet reihenweise atemberaubende Aussichten. Die Klippen dort sind bis zu 90 Meter hoch. Haltet daher häufiger an und lauft die wenigen Meter zu den Klippen, um das einzigartige Naturschauspiel zu genießen. An der Strecke befinden sich im Übrigen zwei kleine Ansiedlungen von Fischern. Während man die Eine, den winzigen Fischerhafen Zimbreirinha, noch als “normal” bezeichnen kann, haben an der Anderen die Fischer ihre Hütten am Bergabhang platziert und sie gelangen nur über eine steile Holztreppe zu ihren Fischerbooten. Dies ist ein weiterer Beleg dafür, wie beschwerlich das Verdienen des Lebensunterhalts auch heute noch in unserer hoch technisierten Welt sein kann. Bei einem Sturm 2010 wurden die Holztreppe und viele Fischerboote stark beschädigt, aber die Fischer haben nicht aufgegeben.

Die Küstenstraße erreicht Ihr, wenn Ihr den Weg zum Praia do Amado nehmt und am Strand rechts abbiegt. Update: Inzwischen ist der Weg zum Ponta da Carrapateira gut ausgeschildert. Macht die Straße zunächst noch einen guten Eindruck, so wird sie schnell zu einem Schlagloch-Weg. Also fahrt bitte langsam.

An der Küstenstraße befindet sich auch ein Restaurant, das Sitio do Forno, wo es sich ob seiner Lage wirklich zu verweilen lohnt. Aber Achtung: In der Saison läuft hier vor allem abends ohne Reservierung nichts (Tel. +351 282 973 914)!

Alcalar
Image

Warum Pontal da Carrapateira?

Sehenswertes

Felsküste

Freizeit und Sport

Sightseeing

Schwimmen

Wassersport

Image

Restaurants

Restaurante Sitio de Forno

Restaurants in Carrapateira

Snackbar am Strand Praia do Amado

Strände

Praia do Amado

Praia da Bordeira

Die Lage

Fotos

Durch Klicken auf "Zur Bildergalerie" öffnet sich diese in einem neuen Fenster