Unter „Sehenswertes“ wurden bisher Karten von Google mit der Lage der Sehenswürdigkeiten angezeigt. Zwischenzeitlich ist dieser Dienst von Google nicht mehr vollständig kostenlos. Nunmehr ist ein sogenannter API-Key und die Eingabe von Abrechnungsinformationen erforderlich. Wird eine bestimmte Anzahl von Abrufen von Google Landkarten überschritten, werden Gebühren fällig. Bis zur Eingabe eines API Keys werden die Landkarten nicht wie früher angezeigt.

Da ich keine Kontrolle darüber habe, in welchem Umfang Google Maps auf dieser Internetseite genutzt wird, muss ich den Kartendienst über Google leider einstellen.

Zwischenzeitlich ist eine Alternativlösung über Leaflet mit OpenStreetMaps implementiert und Ihr könnt Euch wieder ein Bild davon machen, wo sich ein Ort oder eine Sehenswürdigkeit befindet.